NABU-Gruppe Fulda/Künzell
 
Startseite ->
 Suchen
 E-Mail senden Aktuelle Seite drucken
 
 
NetConMedia Sponsor-Projekt
   

Willkommen bei der NABU Gruppe Fulda und Künzell e.V.

NABU Jahr 2016
  

Wir, von der NABU Gruppe Fulda und Künzell e.V.

möchten Menschen dafür begeistern, sich durch gemeinsames Handeln für die Natur einzusetzen, so dass auch kommende Generationen eine Erde vorfinden, die lebenswert ist. Sie soll über eine große Vielfalt an Lebensräumen und Arten, sowie über gute Luft, sauberes Wasser, gesunde Böden und ein Höchstmaß an unendlichen Ressourcen verfügen.

Jeden ersten Dienstag im Monat findet um 19.00 Uhr
unsere Mitgliederversammlung im Umweltzentrum Fulda statt.
Mitglieder und Gäste sind immer herzlich willkommen.
 

Mitmachaktion des NABU Fulda und Künzell e.V.:

Heimische Gartenvögel beobachten

Am 14. Mai 2016 – 10.00 Uhr

am Parkplatz an der Hornungsbrücke

( am Aueweiher ) in Fulda

Infos unter Tel. : 0661/33325

 Störche – Vögel von Welt
Der Naturschutzbund Fulda und Künzell e. V. lädt zu einem Vortrag
über den Schwarz-und Weißstorch ein.
Maik Sommerhage,
Mitglied
des NABU-Landesverbandes und Naturexperte,

berichtet mit fantastischen Bildern über diese außergewöhnlichen Vögel.
Treffpunkt ist am Freitag, 22.April 2016, um 19.30 Uhr im
Umweltzentrum Fulda, Johannisaue.

Weitere Informationen unter Tel. Nr. 0661/33325

Hallo liebe Naturfreunde,

ich lade euch zu einem großen Filmabend nach Künzell ein.
Dem NABU Fulda und Künzell ist es gelungen den durch viele Filme
im Fernsehen bekannten Naturfilmer Werner Czarnecki nach Künzell
zu holen. Er zeigt am Freitag, 18. März 2016 um 19.30 Uhr im
Rathaussaal in Künzell drei preisgekrönte Naturfilme.

Der Hauptfilm trägt den Titel „ Erlebnis Rhön“ und zeigt außergewöhnliche
Naturaufnahmen in den vier Jahreszeiten.

Der Eintritt ist frei, es wird um eine Spende gebeten.

Nähere Infos unter Tel.: 0661/ 36499
Vielen Grüße  Uli Sprenger ( Tel.: 0661/33325 )


Heilpflanzen vor unserer Haustür
Zu einem Vortrag über Heilpflanzen vor unserer Haustür
lädt der Naturschutzbund Fulda und Künzell e.V.
am Dienstag, 1.März, um 20.00 Uhr
ins Umweltzentrum Fulda ein.

Referentin: Andrea Ortegel

von der Rhöner Heilpflanzenschule
stellt einige Pflanzen und ihre heilende Wirkung vor.
Dazu werden ausgewählte Rezepte gereicht, die zum
Nachmachen anregen sollen.

Info unter Telefon (0661) 33325

 Vortrag über den Stieglitz, den Vogel des Jahres 2016,

von Joachim Jenrich

am Freitag, 19.2.2016

um 19.00 Uhr imUmweltzentrum in Fulda

 

 Erster Monatstreff 2016
der NABU Gruppe Fulda und Künzell e.V.
  

am Dienstag, 05. Januar 2016
um 19.00 Uhr

mit einem Erlebnisbericht über einen Besuch in Nepal
mit interessanten Bildern
von Inge Bartelt

im Umweltzentrum Fulda

Stunde der Wintervögel

am Samstag, 9.1. 2016

mit einem vogelkundlichen Gang um den Aueweiher

um 10.00 Uhr am Parkplatz Hornungsbrücke/Aueweiher

Ein schönes Weihnachtsfest und ein gesundes und erfolgreiches
Neues Jahr 2016


wünschen die Mitglieder und der Vorstand der NABU Gruppe Fulda-Künzell e.V. allen Aktiven und Freunden des NABU und ihren Familien.
Wir bedanken uns für die gute Zusammenarbeit und aktive Hilfe bei Arbeitseinsätzen, bei der Gestaltung und Vorbereitung der Infostände und der Vorträge, für die gute Teilnahme bei Exkursionen und Ausflügen.
Im kommenden Jahr warten neue Aufgaben und Unternehmungen auf uns, die wir wieder gemeinsam realisieren können mit ebensoviel Spaß und Begeisterung wie im zuende gehendem Jahr.
 

NABU Jahr 2015

+++++wünschen ++++VORMERKEN +++++ ZUR ERINNERUNG +++++VORMERKEN+++++
NEUE TERMINE
 

  • Vortrag am Dienstag, 1.September 20.00 Uhr im Umweltzentrum mit interessanten Bildern über Schmetterlinge der Rhön von Robert Schubert
  • Vortrag mit Bildern über Zugvögel am Freitag, 9. Oktober 19.30 Uhr im Umweltzentrum von Maik Sommerhage vom NABU Landesverband Hessen
  • Vortrag mit Bildern über einheimische Eulen früher und heute am Freitag, 13. November 19.00 Uhr im Umweltzentrum von Rudolf Ziegler
  • Vortrag mit Bildern über den Waschbär am Freitag, 27. November 19.00 Uhr im Umweltzentrum von Joachim Jenrich

 

Nächste Mitgliederversammlung
der NABU Gruppe Kulda und Künzell e.V.

am Dienstag, 06. Oktober 2015
um 19.00 Uhr
im Umweltzentrum Fulda

Naturwunder und Naturschönheiten
in unserer Nachbarschaft 

Der Naturschutzbund Fulda und Künzell e.V. lädt zu einem Vortrag   

mit fantastischen Naturaufnahmen des bekannten Fotografen  

Eckhard Siegel ein. 

Treffpunkt ist am Dienstag, 6. Oktober 2015, um 20.15 Uhr 

im Umweltzentrum Fulda, Johannisaue.

Weitere Informationen unter Tel.Nr.: 0661/33325
 

Förderer gesucht

Der NABU wirbt Mitglieder in Fulda und Künzell

Der Naturschutzbund  Gruppe Fulda und Künzell e.V.  sorgt sich um eine intakte Natur und Umwelt. Er wirbt in den nächsten Wochen intensiv um neue Mitglieder und wird dabei durch Studenten unterstützt, die Haushalte aufsuchen und den NABU vorstellen.

Die Werber – zu erkennen an den NABU-T-Shirts nehmen keine Spenden oder Bargeld entgegen. Sie führen Informationsmaterial mit sich, das über die Palette der Aktivitäten Auskunft gibt, wie beispielsweise den Vogel-, Fledermaus- und Amphibienschutz und die Biotoppflege. Mitgliedergelder ermöglichen dem NABU, wertvolle Biotope, die von Zerstörung bedroht sind und geeignete Flächen, die zu neuen Lebensräumen umgestaltet werden können, zu erwerben. Der NABU arbeitet auch mit den Gemeinden, der Straßenbau- und Flurbereinigungsbehörde zusammen. Grundsätzlich ist der NABU jedoch unabhängig und war bereits vielfach „Anwalt für die Natur“ bei einseitiger Naturzerstörung. Damit der NABU auch in Zukunft unabhängig von Staat und Wirtschaft agieren kann, braucht er die Unterstützung von vielen Mitbürgern als Förderer, als passive und vor allem aktive Mitglieder.

Die Werbeaktion, die in den nächsten Tagen beginnt, läuft bis Mitte August.

Für eventuelle Fragen stehen Hans-Ulrich Sprenger, Künzell  ( Tel.: 0661/33325 ) und Matthias Müller ( Tel. : 06652/72050 ) zur Verfügung.

 

Habicht im Klinikum 

Eine Ausstellung über den Habicht, den Vogel des Jahres 2015,
gibt
es derzeit im Klinikum Fulda.
Die Präsentation, die der Naturschutzbund
Gruppe Fulda und Künzell e.V. unter Leitung von Hans-Ulrich Sprenger organisiert hat, ist bis Anfang September im Eingangsbereich des
Klinikums zu sehen.

 Nächste Mitgliederversammlung
der NABU Gruppe Kulda und Künzell e.V.
 

am Dienstag, 01. September 2015
um 19.00 Uhr
im Umweltzentrum Fulda
Der Vorstand

Hallo naturbegeisterte Radler,

 die NABU-Gruppe Fulda und Künzell unternimmt

am Sonntag, 14. Juni

eine Radtour zu den Mammutbäumen in den Vogelsberg. Treffpunkt ist um 9.00 Uhr vor dem Bahnhof Fulda,

die Teilnahme ist kostenfrei.

Nähere Infos bei Martin Gradl ( Tel. : 017663495502 oder

martin.doc@gmx.net ) 

 Wir hoffen auf eine gute Beteiligung  

Uli Sprenger

 Hallo liebe Naturfreunde, 
auf mehrfachen Wunsch wollen wir zusammen wieder eine
kleine Exkursion durchführen..

Dazu treffen wir uns

am Dienstag, 2. Juni 2015
um 18.00 Uhr
vor der Gaststätte „Fuldaer Hof“

in Maberzell,
Heinrich Schubert wird uns führen.

Gegen 20.00 Uhr lassen wir den Tag im „Fuldaer Hof“
bei einem interessanten Gespräch ausklingen.

 Vorstand der NABU Gruppe
Fulda-Künzell e.V.

Stunde der Gartenvögel - Ergebnis

Beobachtungsort: Olympiastraße 1   36041 Fulda

50.534218, 9.665651

13

Amsel

01

4

Bachstelze

02

1

BahamaEnte

03

11

Blaumeise

04

2

Bluthänfling

05

8

Buchfink

06

3

Dorngrasmücke

07

1

Eichelhäher

08

1

Feldlerche

09

3

Feldsperling

10

2

Gartengrasmücke

11

1

Gimpel

12

3

Girlitz

13

2

Goldammer

14

1

Graureiher

15

2

Grünfink

16

2

Hausrotschwanz

17

1

Haussperling

18

3

Kohlmeise

19

3

Kuckuck

20

10

Mauersegler

21

7

Mönchsgrasmücke

22

1

Nachtigall

23

2

Nilgans

24

3

Rabenkrähe

25

4

Ringeltaube

26

1

Rotkehlchen

27

1

Singdrossel

28

16

Star

29

6

Stieglitz

30

3

Stockente

31

1

Stockente Bastard

32

14

Wacholderdrossel

33

6

Zaunkönig

34

7

Zilpzalp

35

149

Σ

 


Vortrag
über den Vogel des Jahres 2015,
den Habicht,

von Joachim Jenrich
am Freitag, 20. März 2015, um 19.00 Uhr

ins Umweltzentrum in Fulda
einladen.

 Viele Grüße Uli Sprenger

Hallo liebe Naturfreunde,
wir treffen uns zur  Monatssitzung im Februar mit einem interessanten Kurzvortrag

über die Ausbreitung des Bibers im Landkreis Fulda

Dienstag, 03. Februar 2015
um 19:00 Uhr

im Umweltzentrum Fulda.

Der Vortrag beginnt ca um 19:30 Uhr

+++Achtung+++Achtung+++Achtung+++
Die erste Mitgliederversammlung im Neuen Jahr ist am

Dienstag, 06. Januar 2015
um 19:00 Uhr

im Umweltzentrum Fulda

Stunde der Wintervögel

Machen Sie mit
bei der Stunde der Wintervögel

und erleben Sie die Artenvielfalt
in ihrer nächsten Umgebung !
Der Naturschutzbund (NABU) Fulda und Künzell e.V. ruft alle großen und kleinen Vogelfreunde auf, sich
am Sonntag, 11. Januar 2015um 10.00 Uhr
am Parkplatz an der Hornungsbrücke
( Aueweiher ) in Fulda zu treffen.

   

Hallo liebe Naturfreunde,
es ist wieder soweit,
wir treffen uns zur  Monatssitzung im November mit einem interessanten 
Kurzvortrag

von Peter Hess
über die diesjährige Wendehalsaktion.

Bis zum Dienstag, 4.November  2014 um 19.00 Uhr im Umweltzentrum 

 Viele Grüße Uli Sprenger
 
Hallo Naturfreunde, 
ich möchte euch zu einem sehr interessanten Vortrag
über Wildkatze und Luchs mit demTitel:

Auf leisen Sohlen
von Joachim Jenrich

am Freitag, 12. September 2014, um 19.00 Uhr
ins Umweltzentrum in Fulda
einladen.

Viele Grüße Uli Sprenger

Hallo liebe Naturfreunde, 

es ist wieder soweit, wir treffen uns zur  Monatssitzung im September nach der Sommerpause mit vielen
Neuigkeiten und einem
Erlebnisbericht aus Nepal mit sehr interessanten Bildern von  Inge Bartelt. 
 

 Bis zum Dienstag, 2. September 2014
um 19.00 Uhr im Umweltzentrum

 Viele Grüße Uli Sprenger

 Hallo Naturfreunde,
Ich möchte euch daran erinnern, dass Martin eine
Radtour zu den Mammutbäumen im Vogelsberg
für den kommenden Sonntag, 13. Juli, geplant hat.Treffpunkt ist 9.00 Uhr an der Rolltreppe vom Bahnhof in Fulda  Es wird mit dem Zug nach Großenlüder gefahren und dort gestartet.
Rückkehr ist gegen Nachmittag geplant.
I nfos und Anmeldung bei
Martin Gradl unter Tel.:  0176 63495502

Viele Grüße Uli
ACHTUNG...ACHTUNG...ACHTUNG...ACHTUNG
im Mai fallen zwei Veranstaltungen aus
Fr. 16.05. Was blüht denn da? für Kinder
und
Sa. 31.05. Wildkräuterseminar
Ein neuer Termin wird zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben
Infos unter Telefon (0661) 33325
Monatstreff am Dienstag, 06. Mai 2014
um 19:00 Uhr bei der Raiffeisenbank in Harmerz
zur Exkursion durch das Gieselbachtal
 

Interessantes zu Lurchen und Kriechtieren
von Harald Nicolay

Der Naturschutzbund Fulda und Künzell e.V. bietet einen Vortrag über Ökologie, Verbreitung und Schutz von Reptilien an. Der bekannte Reptilienkenner Harald Nicolay beschäftigt sich schon seit seiner Kindheit im In- und Ausland mit dieser faszinierenden Tiergruppe.
Er berichtet am Freitag, 11.4. 2014, 19.30 Uhr im Fuldaer Umweltzentrum auch über Aspekte des
praktischen Reptilienschutzes.

Der Eintritt ist frei.

Infos unter Telefon (0661) 33325
Hallo liebe Naturfreunde,
es ist wieder soweit,
wir treffen uns zur nächsten Monatssitzung mit interessanten
Neuigkeiten und einem kleinen Vortrag über den Fuchs
Bis zum Dienstag, 4. März 2014 um 19.00 Uhr im Umweltzentrum Fulda
Kinder flechten mit Weiden
Die Naturschutzjugend im Naturschutzbund Fulda und Künzell e.V.

lädt Kinder und Jugendliche zwischen 8 und 16 Jahren zu einem interessanten Nachmittag ein. Am Freitag, 14. März 2014, von 16.00 bis 19.00 Uhr im Umweltzentrum
wird Hanna Bechmann mit Weiden flechten. Nach einer kurzen Einführung, bei dem Weiden geschnitten werden und auf die unterschiedliche Eignung verschiedener Weidenarten eingegangen wird, vermittelt sie den Kindern einen Einblick in die Grundlagen des Weidenflechtens. Danach werden verschiedene nützliche Gegenstände und Schmuckstücke hergestellt. Bitte eine Rosenschere und ein Messer mitbringen.Ein kleiner Kostenbeitrag wird erhoben.
Nähere Informationen und Anmeldung bei H.U. Sprenger, Tel. : 0661/ 33325 Bitte schnell anmelden, es können nur maximal 15 Kinder teilnehmen !

 
am Freitag, 14. Februar, 19.00 Uhr im  Umweltzentrum, präsentiert
Gerhard Schäfer den Film:
 
Die letzten schwarzen Ritter der Hochrhön. 
 Der mehrfach ausgezeichnete Film zeigt interessante Aufnahmen vom Birkwild,     
aber auch von anderen Vögeln der Rhön. 
 
Sa. 01.02. Natur im Winter für Kinder
Beginn: 14:30Uhr     
Treff: Parkplatz Florenberg
Infos und Anmeldung unter: 016092780423 oder E-Mail annett-erbarcor.de
 
Stunde der Wintervögel
Machen Sie mit bei der Stunde der Wintervögel und erleben Sie die
Artenvielfalt in ihrer nächsten Umgebung !
Der Naturschutzbund (NABU) Fulda und Künzell ruft alle großen und
kleinen Vogelfreunde auf, sich am Samstag, 4. Januar 2014 um 10.00 Uhr
am Parkplatz an der Hornungsbrücke ( Aueweiher ) in Fulda zu treffen.
Unter Anleitung von Horst Bachmann erfährt man Interessantes über die
einheimischen Vögel.
Besondere Aufmerksamkeit verdient 2014 der Grünspecht, den der NABU
zum Vogel des Jahres gekürt hat.
Falls möglich sollte ein Fernglas mitgebracht werden.
 
Weitere Informationen unter Tel.: 0661/33325
 Arbeitseinsatz im Kohlgrund

Von Dezember bis Februar,  werden bei  Frost die Kopfweiden
und das Teichufer frei geschnitten.
Schneidwerkzeuge und vorschriftsmäßige
Schutzkleidung sind mitzubringen.
Für das leibliche Wohl wird gesorgt.
Wir treffen uns um 10:00Uhr am Kohlgrund.
Wer noch Informationen benötigt,
wendet sich an Hans-Ulrich Sprenger Tel: 0661 33325

 

Die Amphibien gehen auf Wanderschaft. 

Fleißige Helfer sind nun nachts unterwegs, um den  Amphibien zu helfen, gefährliche Straßenabschnitte zu überqueren. Das ist eine Möglichkeit, den Fortbestand der heimischen Amphibienarten zu sichern.  Ab 10°C Außentemperatur und feuchter Witterung marschieren sie in Richtung der Laichgewässer, in denen sie selbst aufgewachsen sind. Es dauert ca 2 bis 4 Wochen, bis der Zug vorbei ist.
Etwa ein Drittel der in Deutschland beheimateten Amphibien ist vom Aussterben bedroht oder in seinem Bestand gefährdet. Trotz intensiver Bemühungen zum Schutz dieser Tiere, ist ihr Untergang kaum aufzuhalten, da nicht nur der Straßenverkehr ihnen zum Verhängnis wird, sondern vor allem der Mangel an geeignetem Lebensräumen und Fortpflanzungsgewässern.
 
 

 


Zusätzliche Informationen anfordern... Zusätzliche Informationen anfordern...

Unsere Sponsoren
Besuchen Sie unsern Sponsor
 
Zum Seitenanfang Seitenanfang | Sitemap | News-Archiv | Kontakt | Impressum